Konfirmandenunterricht
Nach 2 Jahren Religionsunterricht in der Oberstufe und nach der Teilnahme am Erlebnisprogramm folgt der Konfirmandenunterricht, der mit der Feier der Konfirmation abgeschlossen wird.
Zum Programm des Konfirmandenunterrichts gehören die wöchentlichen Unterrichtsstunden während der Schulwochen, das viertägige Lager in den Frühlingsferien, der Besuch von 10 Gottesdiensten und soziale Einsätze.

Konfirmation

Dieses Jahr bereiten sich 21 Jugendliche auf die Konfirmation vor. Aufgrund der hohen Zahl und wegen der Teilnehmerbeschränkungen werden wir vier(!) Konfirmationen in der Kirche in Eichberg feiern.

Pfingstsonntag, 23. Mai, 9.30 Uhr

Pfingstsonntag, 23. Mai, 11.00 Uhr

Pfingstmontag, 24. Mai, 9.30 Uhr

Pfingstmontag, 24. Mai, 11.00 Uhr

Wie weiter mit dem Konfirmandenunterricht?
Die Einführung des neuen Lehrplans im Sommer 2017 hat auch Auswirkungen auf die Gestaltung des Konfirmandenunterrichts. Darüber wird derzeit in einer Arbeitsgruppe der Kantonalkirche beraten. Hinzu kam nun noch der Entscheid der Kantonalregierung, ERG nur noch von den Schulen anzubieten. Welche Auswirkungen dies für das Konzept des Konfirmandenunterrichtes haben wird, wird derzeit eruiert. Sobald Ergebnisse dieser Arbeitsgruppe bekannt sind, werden wir Sie darüber informieren.

Bei Fragen zum Konfirmandenunterricht und zur Konfirmation.
Kirchgemeindepräsident Hansueli Geisser, 071 761 10 85
Pfarrerin Ute Neef, 071 755 14 86
Pfarrer Martin Böhringer, 071 760 07 43